Betrachten Sie meine Artikel als Inspiration. Überlegen Sie, wie meine Vorschläge in Ihrem Kontext funktionieren könnten. Der Markt für Kunsthandwerk ist sehr breit gefächert. Meine Beobachtungen sind verallgemeinert und treffen nicht unbedingt in jedem Fall zu.

Dies ist das erste Thema, das ich auch in Video und Podcast erstellt habe und ich widme es dem Perfektionismus. Die Inspiration für dieses Thema kam heraus, als ich mich etwa zwei Monate lang auf diesen Schritt vorbereitet hatte. Und ich hatte kein gutes Mikrofon, und es waren Webcams, und es kam immer etwas dazwischen, um diesen ersten Schritt zu verschieben. Zum Glück haben wir es geschafft, mit unseren ersten Webinaren und Interviews die Gruppe zu durchbrechen - vielen Dank nochmal an Zuza und Paweł für die Begleitung! Und ich bestätige, dass es viel einfacher und angenehmer ist, solche ersten Schritte mit jemandem zu machen, als alleine zu kämpfen ?.

Sehen Sie sich das Video zu diesem Thema auf Englisch auf YouTube an!

Und für Podcasts können Sie hier zuhören:

Hören Sie sich "Perfekcjonizm" auf Spreaker an.


Hören Sie sich "Perfektionismus - Wie findet man die Balance?" auf Spreaker an.

Bevor wir beginnen, möchte ich einige Regeln aufstellen, wenn Sie meine Artikel oder Videos lesen oder anhören. Zuallererst, lassen Sie einen offenen Geist - nehmen Sie nicht alles als die größte Wahrheit oder verwerfen Sie es ohne nachzudenken - analysieren Sie selbst, was Sie hören, ob von mir oder jemand anderem. Versuchen Sie, auf lange Sicht Ergebnisse zu sehen. Lassen Sie sich inspirieren, versuchen Sie herauszufinden, was für Sie richtig sein könnte. Denken Sie daran, dass nur Sie alle Puzzlesteine Ihres Puzzles haben und nur Sie können sie zusammensetzen! Ich möchte nicht, dass Sie alle plötzlich in die gleiche Richtung gehen, der Masse hinterherlaufen, Ihren Weg finden und damit Erfolg haben! Aber wir werden ihn weiter entwickeln ?.

Wie sieht Perfektionismus aus?

Warum? Normalerweise haben wir zuerst eine Idee. Euphorie und Aufregung steigen in uns auf, dass wir auf unseren Businessplan gekommen sind. Dann fangen wir an zu schauen, was es auf dem Markt gibt, wir beobachten, wie jemand sein Instagram betreibt, wie viele Fans er hat, welche Produktvariationen er bereits erstellt usw. Wir sehen, was wir in unserem Geschäft machen möchten, wir erforschen den Bereich weiter, und wir fangen an zu erkennen, dass die Erstellung z. B. eines solchen Profils eine kontinuierliche Arbeit an Fotos, Inhalten, Videos usw. ist. Wir stellen fest, dass wir z. B. mit einer anderen Kamera oder einem speziellen Bearbeitungsprogramm einen besseren Effekt erzielen würden. Und so fangen wir an, alle Probleme, Hindernisse und Ausreden aufzuzählen, warum wir nicht loslegen können, oder setzen sie auf unsere Liste der zu erfüllenden Bedingungen. Und so wartet das Thema entweder darauf, umgesetzt zu werden, oder wir legen es überhaupt erst einmal vor. Die Hartnäckigsten fangen erst an, die Punkte von der Liste abzuhaken und Schritt für Schritt aufzubauen. Das sind die Leute, die nachher tatsächlich Erfolg haben.

Wohin führt uns der Perfektionismus?

Meiner Meinung nach beginnt alles mit unserer kritischen Einstellung zu uns selbst und unserer Arbeit. Während der Perfektionismus durch seinen Namen, der sich auf Perfektion bezieht, hauptsächlich als Vorteil gesehen wird, hat er leider auch seine Kehrseite. Persönlich gehe ich davon aus, dass es nichts rein Gutes oder Schlechtes gibt. Es gibt viele Grautöne, die, abhängig von verschiedenen Faktoren, eher in Weiß oder Schwarz fallen. Als Perfektionisten sehen wir jedes Detail, das nicht perfekt ist, wir fokussieren uns darauf und versuchen, die Arbeit um jeden Preis zu verfeinern. Das führt dazu, dass wir stunden- und tagelang an einer Stelle sitzen, weil uns etwas nicht loslässt. Das wiederum führt dazu, dass unser Selbstwertgefühl sinkt, und sich tagelang vergeblich mit demselben Thema zu beschäftigen, führt nur zu Demotivation und Frustration. Und diese wiederum führen dazu, dass wir sehr leicht kapitulieren.

Wo ist das Gleichgewicht, da wir wissen, dass man, bevor man in die Breite geht, einen Plan erstellen muss?

Ganz genau. Man muss einen Plan haben, sich in einige Tätigkeitsbereiche vertiefen, die Situation analysieren. Wir stürzen uns nicht gedankenlos ins Geschäft, sondern wir versuchen, uns vorzubereiten. Wenn wir jedoch nach und nach entdecken, aus wie vielen Elementen unser Puzzle wirklich besteht, wie viel Arbeit in seine Vorbereitung gesteckt werden muss, geben wir oft auf dem Weg auf. Der Perfektionismus verleitet uns dazu, jedes Detail zu analysieren, ständig zu korrigieren und zu verändern. Überlegen wir aber, ob wirklich alle Details von Anfang an perfekt sein müssen, ob sie nicht manchmal das Produkt unserer Phantasie oder Selbstkritik sind und ob sie nicht manchmal einfach im Laufe unseres Handelns verbessert werden können.

Wie war das mit HANDIEU?

Und so kann ich Ihnen ein wenig darüber erzählen, wie HANDIEU entstanden ist. Ich war auch immer ein Perfektionist, habe mir selbst Druck gemacht, die Beste zu sein in dem, was ich tue. Zuerst war da eine Idee, große Aufregung, ich wollte mich fast über Nacht in die Sache stürzen, ich konnte nicht schlafen und dachte darüber nach, was und wie ich es machen sollte. Und dann fuhr ich über Weihnachten nach Polen, ich beschloss, mir eine Denkpause zu gönnen, meinen Enthusiasmus zu beruhigen, alles gut zu analysieren. Nach meiner Rückkehr fuhr ich fort, alle Rätsel in meinem Kopf zu lösen. Ich wusste, dass ich mit meinem begrenzten Budget nicht alles auf einmal machen konnte. Zuerst startete ich meine eigene Website, ich erstellte die Vorschriften selbst, ich informierte mich über alle Formalitäten in einem fremden Land und einer fremden Sprache. Der Reihe nach. Das hat schon lange gedauert, aber ich musste mir die Grenze der Perfektion setzen, denn ich würde wahrscheinlich nie abheben. Und diejenigen, die von Anfang an dabei waren, als ich diese Gruppe gegründet habe, wissen und haben gesehen, wie viele Hindernisse, Probleme, Planänderungen ich in der Zwischenzeit gemacht habe. Und ich wäre nicht in der Lage, sie anzupassen, wenn ich meinen Plan nicht im realen Leben überprüfen würde. Ich würde das nächste Rätsel nicht sehen und der Entwurf hätte nicht diesen großen Mehrwert, den Sie mitgebracht haben! Und dafür danke ich Ihnen sehr!

Wie finden wir diese Balance?

Mein erster Schritt war, dass ich mir angeschaut habe, was ich schon habe, was zu tun ist, welche Funktionen funktionieren können. Einfach. Ohne Emotionen versuche ich, objektiv den Weg zu betrachten. Wenn es ein Problem gibt, suche ich nach Lösungen. Und wenn mich etwas aufregt, gehe ich spazieren, um mich abzukühlen, um Abstand zu suchen. Dann analysiere ich mich selbst und überlege, was man besser machen kann, oder wie man aus einer momentan schwierigen Situation herauskommt. Dabei spielt auch meine Intuition eine Rolle. Und die hat jeder von Ihnen. Ein Bauchgefühl, das uns zum Beispiel sagt, dass dies nicht der richtige Moment ist, oder nach der Analyse kommt es uns, dass alles da ist und das Problem nur darin besteht, etwas zu unternehmen.

Und wie sieht es in Ihrem Fall aus? Lassen Sie andere wissen, welche Lösungen Sie haben und machen Sie andere inspiriert!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

Aga

Wichtige Information:
Gefällt dir, was ich hier schreibe? Das ist mein kostenloser Inhalt und ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt, mir in den sozialen Medien folgst und mir ein paar Daumen nach oben gibst, damit ich weiterschreiben kann! 😊 Gib die Nachrichten an andere Menschen weiter, die davon profitieren könnten!

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, wenn ich neue Artikel veröffentliche - Anmeldung zum Newsletter. Ich spamme nicht, ich schreibe nur, wenn ich etwas Wertvolles zu teilen habe 😊.

Wenn Ihnen gefällt, was ich erschaffe, Sie sich in der Phase der Markenbildung befinden und ein komprimiertes Wissen suchen, wie Sie sich darauf vorbereiten können, empfehle ich mein eBook - in Punkten, Problem für Problem, Lösung für Lösung 😊

Sie möchten Teil unserer HandieU-Gemeinschaft werden - Schließen Sie sich uns in der Gruppe an, , Themen vorschlagen, die ich diskutieren könnte 😊

Und wenn Sie bereit sind, in Europa zu verkaufen - sich bei HandieU bewerben!

Verwandte Artikel:

Kategorien:

Noch keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel-Kategorien
Produkte