Betrachten Sie meine Artikel als Inspiration. Überlegen Sie, wie meine Vorschläge in Ihrem Kontext funktionieren könnten. Der Markt für Kunsthandwerk ist sehr breit gefächert. Meine Beobachtungen sind verallgemeinert und treffen nicht unbedingt in jedem Fall zu.

Welche Probleme haben Sie auf Social Media?

Ich kehre zu einem Thema aus einem meiner Webinare zurück, nämlich Social Media. Ich habe dieses Webinar in Anlehnung an einen meiner Beiträge in der Gruppe durchgeführt, in dem ich Sie gefragt habe, mit welchen Problemen Sie in den sozialen Medien konfrontiert sind.

Zu den Antworten gehörten Themen wie:

  • Es braucht viel Zeit, um gute Fotos und Inhalte vorzubereiten und zu veröffentlichen.
  • Die Eröffnung eines neuen Kontos braucht Zeit zum Wachsen und Verkaufen
  • Fehlende Ideen für ein Engagement in der Gemeinschaft, um sich abzuheben
  • Teilen Sie Ihre Ideen, während die Konkurrenz uns kopiert

Wie funktioniert das mit den sozialen Medien? - Ein wenig Hintergrund.

Heute möchte ich mich mit dem Thema beschäftigen, wie man sich von der Masse abhebt. Aber natürlich hängt alles davon ab, welche Marke Sie schaffen wollen. Darüber habe ich in dem Artikel über die Schaffung der Premium-Marke und darüber, wie sehr Sie etwas "out of the box" ausprobieren wollen, etwas geschrieben.

Nach meinen Beobachtungen scheinen die Marken, die sich für außergewöhnliche Lösungen entschieden haben, in der Regel besser abzuschneiden als andere. Andere begannen, ihnen zu folgen, aber sie hatten bereits eine gut etablierte Position auf dem Markt.

Werfen wir einen Blick auf die Geschichte der sozialen Medien. Zunächst passten sich alle allmählich an Facebook an (und ignorierten dabei vielleicht die Zeiten der früheren sozialen Medien wie MySpace, wo es damals wirklich darum ging, Kontakte zu knüpfen und nicht zu verkaufen). Sie entdeckten die Verkaufschancen, nutzten die zusätzlichen Gruppenoptionen und bezahlten Anzeigen und sahen die Wirkung, so dass immer mehr Menschen und Unternehmen dieses Medium nutzten. Es folgten Schulungen für das Massenmarketing auf Facebook, und als der Markt zu sättigen begann, kamen andere interessante Verkaufsmöglichkeiten hinzu - auf Instagram oder Pinterest. So schlossen sich Unternehmen, insbesondere solche, die mit dem Verkauf von Waren zu tun haben, anderen Kanälen an, erkundeten sie und entwickelten "Best Practices". Aber auch hier ist der Markt gesättigt, und es wird immer schwieriger, ihn zu durchbrechen.

Was kann getan werden, um den Wettbewerb auf dem Handwerksmarkt zu durchbrechen? - Wenige Taktiken.

1. Versuchen Sie einen anderen Stil.

Es wird in direktem Zusammenhang mit der Vision unserer Marke stehen, so dass Sie auch überlegen müssen, ob das Rebranding unserer Marke vorteilhaft ist und wie es sich auf unsere bestehenden Kunden auswirken wird (vorausgesetzt, wir haben auch Stammkunden). Rebranding muss nicht mit der Änderung des Logos selbst verbunden sein, sondern mit der Änderung der wichtigsten Werte oder Unterscheidungsmerkmale. Es geht oft mit einer visuellen Veränderung einher, weil wir etwas Neues einführen und das "neue Kapitel" auf eine Art und Weise markieren wollen, die unseren Kunden im Gedächtnis bleibt.

Menschen reagieren am stärksten auf Informationen, die bestimmte Emotionen in ihnen hervorrufen - Angst, Mitgefühl oder Lachen. Da die ersten beiden aus dem Handwerksbereich herausfallen, bleibt noch eine letzte Möglichkeit. Eine solche Änderung des Stils kann zum Beispiel darin bestehen, dass wir einen lustigeren Ansatz in unsere Kommunikation einführen. Mir persönlich gefällt das sehr gut, und die Statistiken bestätigen, dass lustige Inhalte in den sozialen Medien mehr Reaktionen und Anerkennung erhalten als "steife" Informationen oder Fotos.

2. Gehen Sie in die sozialen Medien, wo es nicht so viel handwerkliches Geschick gibt!

Eine andere Sache ist die Wahl der sozialen Medien. Überall werden 3 soziale Medien als Grundlage genannt - Facebook, Instagram und Pinterest. In letzter Zeit haben sich viele Leute TikTok angeschlossen, aber auch dort wird es langsam voll. Leider "trauen" sich immer noch wenige an soziale Netzwerke wie LinkedIn oder Twitter heran, und ich denke, dass dort ein großes Potenzial vorhanden ist, denn Ihre potenziellen Kunden sind dort!

Fangen wir also von vorne an, mit unserem idealen Kunden, über den wir in einem der vorherigen Artikel gesprochen haben. Normalerweise bezeichnet man solche Menschen als reicher, weil sie sich endlich die Preise für Kunsthandwerk leisten können, die nicht mit denen des Massengeschäfts zu vergleichen sind. Daher haben diese Menschen wahrscheinlich höhere Positionen inne oder sind selbst Unternehmer. Überlegen wir also, wie viele von ihnen auf "unproduktiven" sozialen Medien sitzen, und wie viele auf solchen, die mit ihrer Karriere oder Geschäftsentwicklung zu tun haben?

Es gibt mehrere Handwerksbetriebe in den beiden genannten Kanälen, und was soll man sagen - dort haben sie die höchsten Umsätze! Sich von der Seite der Person zu zeigen, die ein Unternehmen betreibt, Inhalte zu posten, die damit zu tun haben, oder Ihre täglichen Gedanken oder Arbeiten zu twittern, kann ein großes Unterscheidungsmerkmal für Sie sein. Auf diesen Kanälen ist das nicht so sehr der Fall, was die Aufmerksamkeit der Empfänger - Ihrer potenziellen Kunden - auf sich zieht!

3. Ein anderes Publikum ansprechen

Es lohnt sich, darüber nachzudenken, ob es nicht manchmal sinnvoll ist, eine andere Nische für unsere Produkte anzusteuern. Wir sollten überdenken, ob wir wirklich die Menschen erreichen, auf die wir abzielen, aber das habe ich bereits in früheren Artikeln diskutiert. Es gibt viele interessante Nischen und Trends, die eine Überlegung wert sind. Ich habe eine solche Liste potenzieller Märkte erstellt und zu meinem eBook hinzugefügt, in dem ich Schritt für Schritt, oder besser gesagt Problem für Problem, beschrieben habe, wie man sein Handwerksgeschäft vorbereitet.

Darüber hinaus möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf den wachsenden Kryptowährungsmarkt und die Menschen lenken, die in letzter Zeit damit reich geworden sind. Ich beschäftige mich auch mit diesem Thema und beobachte, was dort passiert, aber ich werde ihm einen eigenen Artikel widmen. Ich denke, dass Sie dort möglicherweise auch Kunden haben werden. Und diese Leute sind hauptsächlich auf Twitter

4. Partnerschaften eingehen

Vielleicht denken Sie, dass Sie ein zu kleines Unternehmen sind, dass Sie gerade erst anfangen und dass dies nicht der richtige Zeitpunkt ist? Ganz im Gegenteil! Gerade weil sie klein sind, haben sie eine große Macht - wenn sie sich mit anderen Anfängern zusammentun. Schließlich geht es hier nicht gleich um eine Partnerschaft mit einem großen Unternehmen! Überlegen Sie zunächst, womit sich Ihr Produkt ergänzt. Nehmen wir an, Sie stellen Babykleidung her. Daher können Sie sich mit jemandem "verbrüdern", der Spielzeug, Dekorationen für Kinderzimmer, Fotografen usw. herstellt. Auf jedem dieser Märkte gibt es viele neu gegründete Unternehmen, und Sie können sie vorzeigen! Auch wenn Sie keine großen Sortimente haben, bringt es jedem sowohl "Punkte für Professionalität" als auch den Austausch dieser Kunden - und wir haben eine "Win-Win-Situation" 😊.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige Anregungen zum Nachdenken geben. Lassen Sie mich wissen, was Sie bereits tun, um sich abzuheben, und ob Sie eine der Strategien umgesetzt haben!

Wir sehen uns in der Gruppe und wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Aga

Wichtige Information:

Gefällt dir, was ich hier schreibe? Das ist mein kostenloser Inhalt und ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt, mir in den sozialen Medien folgst und mir ein paar Daumen nach oben gibst, damit ich weiterschreiben kann! 😊

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, wenn ich neue Artikel veröffentliche - Anmeldung zum Newsletter. Ich spamme nicht, ich schreibe nur, wenn ich etwas Wertvolles zu teilen habe 😊.

Wenn Ihnen gefällt, was ich erschaffe, Sie sich in der Phase der Markenbildung befinden und ein komprimiertes Wissen suchen, wie Sie sich darauf vorbereiten können, empfehle ich mein eBook - in Punkten, Problem für Problem, Lösung für Lösung 😊

Sie möchten Teil unserer HandieU-Gemeinschaft werden - Schließen Sie sich uns in der Gruppe anund wenn Sie bereit sind, in Europa zu verkaufen - sich bei HandieU bewerben!

Verwandte Artikel:

Noch keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Artikel-Kategorien
Produkte